Gelöbnis Ankündigung auf brannenburg.de

„Donnerstag 12.11.2009 ab 17:00 Uhr -Letztes feierliches Gelöbnis in Brannenburg vor dem Umzug 2010“, so wird auf http://www.brannenburg.de/tourismus-freizeit/veranstaltungen.html das vordemokratische Miltärritual eines öffentlichen Gelöbnisses beworben, welches an der „Freizeitanlage beim Talbahnhof der Zahnradbahn“ stattfinden soll. Weiter heißt es in dem Ankündigungstext: „ Nicht einer Person wird also Treue gelobt, sondern dem eigenen Land – ein Novum in der deutschen Militärgeschichte.“ Diese Behauptung unterschlägt, dass in der Weimarer Republik deutsche Soldaten erstmals ihren Schwur auf die demokratische Verfassung leisteten. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges schwören die Soldaten nicht etwa auf das Grundgesetz sondern in nationalistischer Tradition auf die Nation, die „Bundesrepublik Deutschland“.
Mehr zu der Tradition von Gelöbnissen gibt es in unserem Artikel Muss das sein? öffentliches Gelöbnis in Brannenburg





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: