Bundestagswahl 2009

Am So 27. September 2009 ist die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag Nach Angaben des Bundeswahlleiters bewerben sich 3.556 Kandidatinnen und Kandidaten aus 27 Parteien um einen Sitz im Bundestag. Ursprünglich wollten 52 Gruppierungen zur Bundestagswahl antreten, Insgesamt 31 Anmeldungen wurden vom Bundeswahlausschuss jedoch nicht zugelassen, darunter die Generationen Partei „Die Grauen“ und die Satierepartei „Die Partei“ Der Spiegel komentierte deshalb am 07.08.2009 „Warum die Premiere des Wahlleiters zur Farce geriet“
Bayern
In Bayern treten jedoch nur folgende 19 der 27 Parteien an: 1) CSU, 2)SPD, 3)FDP, 4)GRÜNE, 5) DIE LINKE, 6) NPD, 7) REP, 8.) FAMILIE, 9) BP, 10) PBC, 11) BüSo, 12) MLPD, 13) CM, 14) DVU 15) DIE VIOLETTEN, 16) Mensch Umwelt Tierschutz 17) ödp, 18) PIRATEN, 19) RRP,
Im derzeitigen Bundestag stammen 89 Abgeordnete aus Bayern: (46 von der CSU, 24 von der SPD, 9 von der FDP, 7 von Bündnis 90/Die Grünen und 3 von den Linken). Für den neuen Bundestag bewerben sich in den 45 Wahlkreisen des Freistaats insgesamt 636 Kandidaten. 474 über die Landeslisten der Parteien, zusätzliche 162 um ein Direktmandat im Wahlkreis. Die Kandidaten haben ein Durchschnittsalter von 48 Jahren und nur 24 Prozent von ihnen sind weiblich.
Wahlkreis Rosenheim

Der Wahlkreis für Brannenburg ist der Wahlkreis 223 (Rosenheim), hier gibt es Elf Direktkandidaten :
Bündnis 90/Die Grünen, Anna Rutz, Rosenheim; Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), Angelika Graf, Rosenheim; Die Republikaner (REP), Prof. Gottfried Schubert, Söchtenau; Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), Elisabeth Götz, Eichenau; Freie Demokratische Partei (FDP), Maximilian Leucht, Rosenheim; Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo), Gerald Strickner, Kolbermoor; Ökologisch-Demokratische Partei/Bündnis für Familien (ÖDP), Josef Fortner, Rohrdorf; Bayernpartei (BP), Florian Weber, Bad Aibling; Die Linke, Walter Mini, Raubling; Rentnerinnen und Rentner Partei (RRP), Siegfried Pielsticker, Bad Aibling; Christlich-Soziale Union in Bayern (CSU), Daniela Raab, Kolbermoor.

Wir (Brannenburg aktuell) haben gestern eine Interviewanfrage (Fragebogen) an alle 11 Direktkandidat_innen gemailt. Die Interviews werden wir in der Reihenfolge der eingegangenen Antwortmails auf unserem blog veröffentlicht.

Wer einen individuelle Frage an die Kandidat_innen hat kann auch Abgeordnetenwatch nutzen
http://www.abgeordnetenwatch.de/kandidierende-617-0----w3527.html


2 Antworten auf „Bundestagswahl 2009“


  1. 1 Wahlprüfsteine von attac « Brannenburg aktuell Pingback am 23. September 2009 um 11:16 Uhr
  2. 2 (Was) wählen – Teil II « Theorie als Praxis Pingback am 25. September 2009 um 22:09 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: